a

Kompogas

In der Axpo Kompogas Samstagern AG wird aus organischen Abfällen CO2-neutrale und erneuerbare Energie produziert. Ich konnte eine Führung mit Patrik Caminada begleiten. Dabei konnte man erfahren, wie unsere Rüstabfälle aus der Küche vergärt werden und daraus das Rohgas Methan entsteht. Das Methan wird als Biogas oder zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt und der als Nebenprodukt entstandene Dünger gelangt durch die Landwirtschaft wieder in den natürlichen Kreislauf.

Solar-Boom in den Bergen

Die Energiemangellage in der Schweiz weckt Handlungsbedarf. Eine Aufgabe, die im Hinblick auf die Energiewende keineswegs leicht ist. Der Bund packt diese Problematik unter anderem mit einem massiven Ausbau der SolarEnergie an, was nicht nur auf Beifall stösst. 

Pestizide im Gartenbau

Eine Bedrohung für die Umwelt Die Linth-Zeitung berichtete im Juli, dass ein Landschaftsgärtner verbotenerweise Herbizide auf einer Dachterrasse in Uznach ausbringen liess. Nach der Verurteilung folgt nun eine hohe Geldstrafe. Ein Landschaftsgärtner in Uznach liess...

Eine Klimaoase in Freienbach

Zwei neue Blumeneschen als künftige Schattenspender und eine öffentliche Sitzgelegenheit laden ein zum Verweilen mitten im Dorf Freienbach – Erholung in der Siedlung auch bei ständig wärmer werdendem Klima. Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) ist dafür bekannt,...

Gärtnern in allen Wetterlagen

Wer die Witterungseinflüsse kennt, gärtnert besser – das weiss Permakultur-Gärtner Richard Wymann. Zusammen mit seiner Frau betreibt er die «Nutzgarteninsel Achermatte», ein Permakultur-Projekt im Oberwallis, eine der trockensten Regionen der Schweiz.  Sein...

Blog: Nachhaltigkeit

Kompogas

Kompogas

In der Axpo Kompogas Samstagern AG wird aus organischen Abfällen CO2-neutrale und erneuerbare Energie produziert. Ich konnte eine Führung mit Patrik Caminada begleiten. Dabei konnte man erfahren, wie unsere Rüstabfälle aus der Küche vergärt werden und daraus das Rohgas Methan entsteht. Das Methan wird als Biogas oder zur Strom- und Wärmeerzeugung genutzt und der als Nebenprodukt entstandene Dünger gelangt durch die Landwirtschaft wieder in den natürlichen Kreislauf.

mehr lesen
Solar-Boom in den Bergen

Solar-Boom in den Bergen

Die Energiemangellage in der Schweiz weckt Handlungsbedarf. Eine Aufgabe, die im Hinblick auf die Energiewende keineswegs leicht ist. Der Bund packt diese Problematik unter anderem mit einem massiven Ausbau der SolarEnergie an, was nicht nur auf Beifall stösst. 

mehr lesen
Pestizide im Gartenbau

Pestizide im Gartenbau

Eine Bedrohung für die Umwelt Die Linth-Zeitung berichtete im Juli, dass ein Landschaftsgärtner verbotenerweise Herbizide auf einer Dachterrasse in Uznach ausbringen liess. Nach der Verurteilung folgt nun eine hohe Geldstrafe. Ein Landschaftsgärtner in Uznach liess...

mehr lesen
Eine Klimaoase in Freienbach

Eine Klimaoase in Freienbach

Zwei neue Blumeneschen als künftige Schattenspender und eine öffentliche Sitzgelegenheit laden ein zum Verweilen mitten im Dorf Freienbach – Erholung in der Siedlung auch bei ständig wärmer werdendem Klima. Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) ist dafür bekannt,...

mehr lesen
Gärtnern in allen Wetterlagen

Gärtnern in allen Wetterlagen

Wer die Witterungseinflüsse kennt, gärtnert besser – das weiss Permakultur-Gärtner Richard Wymann. Zusammen mit seiner Frau betreibt er die «Nutzgarteninsel Achermatte», ein Permakultur-Projekt im Oberwallis, eine der trockensten Regionen der Schweiz.  Sein...

mehr lesen