a

Natur und Umwelt

Die Zeitschrift für Natur- und Umweltfreunde im Kanton Schwyz
Aktuelle AusgabeAbo bestellen

Geschätzte Leserinnen und Leser

Vor etwas mehr als 30 Jahren rief die damalige, kantonsübergreifende WWF Sektion Linth eine eigene Zeitung ins Leben; das «Froschblatt». Auslöser war vor allem der Umstand, dass die damaligen Tageszeitungen kaum über Themen, die Natur und Umwelt betreffen, berichteten.

Mit einer 12-fach grösseren Leserschaft, öffnete sich der «Schwyzer Panda» 2016 für befreundete, zielverwandte Organisationen und erscheint seither unter dem neuen Namen «Natur und Umwelt» breiter abgestützt und weiterhin kantonsübergreifend. Mit vier Ausgaben pro Jahr zeigt dieses Magazin einfach und verständlich die Bedürfnisse einer intakten Natur und Umwelt auf und stellt verschiedene aktuelle Projekte und Massnahmen zu deren Erhalt vor. Inserate, Publireportagen und Beilagen unterstützen den Betrieb der Redaktion und die Produktion vom «Natur und Umwelt». Die Spenden fliessen jeweils direkt in die Naturschutzprojekte, welche im «Natur und Umwelt» vorgestellt werden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei all unseren Leserinnen und Lesern und unseren Inserenten für ihre langjährige Treue und Spenden und möchten alle neu dazukommenden Natur- und Umweltfreunde herzlich willkommen heissen.

4 Ausgaben pro Jahr

Mit vier Ausgaben pro Jahr zeigt dieses Magazin einfach und verständlich die Bedürfnisse einer intakten Natur und Umwelt.

Unterstützt Naturschutzprojekte

Die Spenden fliessen jeweils direkt in die Naturschutzprojekte, welche im «Natur und Umwelt» vorgestellt werden.

Für Natur- und Umweltfreunde

"Natur und Umwelt" ist breit abgestützt und berichtet kantonsübergreifend.

Blog

Klimawandel und Biodiversität

Klimawandel und Biodiversität

Klimawandel und Biodiversität – Zwei Begriffe, die man immer wieder in den Medien hört. Doch wie sieht es aktuell eigentlich aus? Sind wir auch in der Schweiz vom Klimawandel betroffen? Und ist die Artenvielfalt trotz vieler grüner Wiesen und Wälder bei uns überhaupt gefährdet?

mehr lesen
Neugestaltung des Eingangsbereichs im Tierpark Goldau

Neugestaltung des Eingangsbereichs im Tierpark Goldau

Die Stiftung Natur- und Tierpark Goldau hat entschieden, den in die Jahre gekommenen Eingang zu ersetzen. Die marty architektur ag ist als Siegerin aus dem Studienauftrag hervorgegangen. Das Projekt zeichnet sich durch eine tiefgreifende Orientierung an den Bedürfnissen der Besuchenden aus und integriert gleichzeitig nachhaltige Architekturprinzipien.

mehr lesen
Bernd Strasser

Bernd Strasser

Bernd Strasser aus Jona ist am 29. Februar – in seinem 86. Lebensjahr – verstorben. Er hat in seinem Leben viel für den Schutz der Natur und Umwelt geleistet.

mehr lesen